Monatsarchiv: Januar 2011

Bildergalerie No.2

Advertisements

Wie kam es zum Namen „Eisenbeißer und Schwartenhals“?

Die Begriffe Eisenbeißer und Schwartenhals sind spöttische Beschreibungen deutscher Landsknechte, die der zeitgenössischen Literatur entlehnt sind. Der elsässische Theologe und Dichter Thomas Murner verfasste zahlreiche Streitschriften gegen die Anhänger Luthers und die Reformation. Beispielsweise setzte sich Murner in der „Der schelmen zunfft“ von 1512 mit den Missständen seiner Zeit auseinander. In diesem Werk führt er unter anderem den Landsknecht als einen Vertreter dieser Schelmenzunft ein und stellt in als ruhmrednerischen Aufschneider an den Pranger:  Ich byn der eyssen beysser knecht, der weyt vnd breyt groß lob erfecht. Landt vnd leut hab ich bezwungen; doch thun ichs fast nur mit der zungen.“

Der Schwartenhals taucht als Umschreibung gartender Landsknechte seinerzeit auf. Nachzulesen ist das schwere Los des armen Schwartenhalses in Georg Forsters fünfbändiger Liedsammlung Frische teutsche Liedlein:

{…} Ich bin ein armer Schwartenhals,
Ich eß und trinke geren.

Man fürt mich in die Stuben ein,
Da bot man mir zu trinken;
Mein Äuglein ließ ich umbher gan,
Den becher ließ ich sinken.

Man satzt mich oben an den tisch,
Als ob ich ein kaufmann were,
Und da es an ein zalen gieng,
Mein seckel, der war lere.

Und da man nun sot schlafen gan,
Man wies mich wol in die scheure;
Na stund ich armer Schwartenhals,
Mein lachen ward mir teure.

Und da ich in die scheure kam,
Da fieng ich an zu nisten;
Da stachen mich die hagedorn,
Darzu die rauhen distel.

Da ich des morgens frü aufstund,
Der reif lag auf dem dache,
Da must ich armer Schwartenhals
Meins unglücks selber lachen.

Ich nahm mein schwert wol in die hand,
Ich gürt’s wol an die seiten,
Da ich kein Geld im seckel hat,
Zu fußen must ich reiten.

Ich macht mich auf, ich gieng davon,
Ich macht mich wol auf die straßen;
Da begegnet mir ein kaufmann gut,
Sein tasch must er mir laßen.


Bildergalerie No.1


…eine kleine und unvollständige Auswahl von Bildern unserer Gruppe…


Termine 2011

Dieses Jahr nehmen wir an den folgenden Veranstaltungen teil:

  • 2.-5. Juni: Tempus – Zeitenwandel. Rittergut Dorstadt im Landkreis Wolfenbüttel. Informationen könnt ihr auf folgender Seite finden: www.diewerkstaettenseite.de



Wer sind wir?

 

„Ich byn der eyssen beysser knecht, der weyt vnd breyt groß lob erfecht. Landt vnd leut hab ich bezwungen; doch thun ichs fast nur mit der zungen.“ (Der Schelmen Zunft 1512, Thomas Murner)

 

Die Interessensgemeinschaft „Eisenbeißer und Schwartenhals“ wurde 2008 gegründet. Zurzeit haben wir ca. 10 aktive Mitglieder zwischen 2 und 40 Jahren. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, verschiedene Aspekte der Lebensumstände in der Frührenaissance möglichst genau nachzustellen und für die Besucher unserer Veranstaltungen erlebbar zu machen. Hierbei konzentrieren wir uns bei der Darstellung auf das zivile und militärische Leben der Landsknechte im süddeutschen Raum.

weiterlesen